Zwinger News|Über uns|Der Zwinger|Unsere Zuchthündin|Zuchtplanung|Kontakt|Links

 P-Wurf  | Q-Wurf | R-Wurf S-Wurf | T-Wurf U-Wurf | V-Wurf
 

Unser Zwinger |

Es sind inzwischen ca 25 Hunde von uns ausgebildet und geführt worden. 15 von ihnen haben die VGP mit guten Ergebnissen bestanden. Auch eine stattliche Anzahl von Zuchthündinnen und Deckrüden kamen aus unserem Zwinger hervor.
Für alle, die sich auch für die „Vergangenheit“ unseres Zwingers interessieren, hier eine
„Kleine Zwingerchronik“:

  • 1972 Erwerb der ersten KlM-Hündin „Britta von der Hafkesdell“aus Essen.

  • 1974 kam unser erster Deckrüde ins Haus: „Quando vom Westfalenland“ , er wurde von mir auf zahlreichen nationalen und internationalen Prüfungen erfolgreich geführt und etwa 25mal als Deckrüde eingesetzt, seine Nachkommen bestimmen teilweise heute noch das Zuchtgeschehen.
  • 1987 hatten wir die richtigen Zuchthündinnen gefunden:„Fee vom Heeker Eichengrund“ und „Frigga von der Jägerklamm“, beide Enkeltöchter von „Quando“ , brachten den A-Wurf und den B-Wurf „vom Wolfsbau“

  • In der Folgezeit haben wir etwa alle 2-3 Jahre Welpen gezogen, die nur an Jäger und Führer abgegeben wurden.

    Wir selbst haben aus jedem Wurf einen Welpen behalten, ausgebildet und selbst geführt, um die Qualität der „Zuchtprodukte“ zumindest teilweise selbst beurteilen zu können.

Die Züchterplakette in Bronze vom JGHV und das silberne Verbandsabzeichen des KlM-Verbandes, sowie die silberne und goldene Verdienst-Nadel des JGV Würzburg, wurden mir in Anerkennung der Verdienste um das Jagdhundewesen bereits verliehen.

Zwingerjubiläum

Am 22.09.2012 haben wir unser 25.jähriges Zwingerjubiläum gefeiert. Wir hatten alle zur Zeit lebenden Hunde aus unserem Zwinger mit ihren Herrchen und Frauchen eingeladen, dazu die Väter des M-,N- und O-Wurfes mit ihren Besitzern, sowie einige verdiente Hundeleute. Zu unserer großen Freude kamen sehr viele zwei- und vierbeinige Freunde in eine sehr schöne, in unserem Revier gelegene Waldhütte, um mit uns zu feiern. Der Tag – auch das Wetter spielte mit – verging wie im Flug mit interessanten Gesprächen, gutem Essen und Trinken und einigen kleinen „Übungen“ für die VGP-Hunde. Unter anderem gab ich einen Rückblick über die „Geschichte“ meines Zwingers und ehrte verdiente Hundeführerinnen und -führer. Der Zuchtwart der Landesgruppe Württemberg-Hohenlohe , Herr Karl Manz, betonte die Bedeutung des Leistungszwingers „vomWolfsbau“ für die Landesgruppe und stellte heraus, erinnerte daran, dass der Zwinger in den letzten drei Jahren 2 mal an zweiter, und zuletzt an erster Stelle des bundesweiten Zwinger-Rankings gelegen habe.

BegrüßungInka, der älteste Hund
PabloNelly und Jony
Nele und AnkeMuck und Wolfgang
Onja und ChristianDrei Hunde vom N-Wurf
Perle, Pia und PhinjaTrotz vieler Hunde......
Die Geehrten


Seit dem  19.7.2017 ist der Zwinger auf Dr. Sabine Bau übertragen worden